Wohnen, wo andere Urlaub machen...

Auch eine Wohnung im Kreis Ahrweiler bietet Studierenden eine Alternative zum Wohnstandort Bonn. Liegt die Wohnung entlang der "Rhein-" bzw. "Ahrschiene", ist Bonn über die Deutsche Bahn schnell erreichbar. So verkehren zum Beispiel von Remagen aus zweimal stündlich Züge nach Bonn.

Obwohl der Kreis Ahrweiler schon zu Rheinland Pfalz gehört, ist die Kombi aus Studentenausweis und NRW-Ticket dort gültig, sofern der Studenten dort seinen Wohnsitz hat. Exemplarisch stellen wir hier nur die zwei Ortschaften vorgestellt, die Bonn am nächsten liegen, aber es gibt auch noch Sinzig, Bad Breisig, Brohl usw.

 

Oberwinter

Von Bonn aus kommend die erste größere Stadt rheinaufwärts. Eine nette Ortschaft mit einem historischen Altstadtkern, dessen ältestes Bauwerk aus dem Jahr 1671 stammt. Was jedoch nicht heißt, dass hier die Zeit stehen geblieben ist. So hat hier der Yacht-Club Mittelrhein, in dem man seine Segelkenntnisse ausbauen und vertiefen kann, sein Zuhause. Überhaupt wird in Oberwinter das Vereinsleben großgeschrieben.

 

Remagen

Besonders günstig gelegen ist die Stadt Remagen. Ihr Bahnhof ist der verkehrstechnische Knotenpunkt in Richtung Ahrtal. Hier halten nicht nur die Ahrtalbahn, die Mittelrheinbahn, der Rhein-Express sondern auch viele IC- und EC-Verbindungen entlang der Rheinschiene.

In Remagen befindet sich seit 1998 eine "Außenstelle" der Hochschule Koblenz, der so genannte RheinAhrCampus. Die Fachbereiche Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (WiSo), Mathematik und Technik (MuT) sowie ein breit gefächertes MBA-Fernstudienprogramm werden hier angeboten.

Aber auch im Bereich Sport und Erholung wird einiges geboten: das Freizeitbad, ein großes Tennis Center, Badminton-Club, Rudergesellschaft  und und und.

Auch Historisches hat die Stadt Remagen zu bieten, wie zu Beispiel die Geschichte der "Ludendorff- Brücke" oder "Brücke von Remagen". Sie wurde im ersten Weltkrieg von General Ludendorff für militärische Zwecken errichtet und bot Ende des Zweiten Weltkriegs den Alliierten eine der letzten Übergangsmöglichkeit über den Rhein. Zwei Sprengversuche der deutschen Verteidigung waren fehlgeschlagen. Mehr als tausend amerikanische Soldaten überquerten innerhalb von zehn Tagen die schwer beschädigte Brücke, bis sie am 17. März 1945 zusammenbrach. Nach Ansicht einiger Historiker hat die Eroberung der Brücke von Remagen den Kriegsverlauf um Monate verkürzt. Die letzten Tage der Brücke sind Stoff für den amerikanischen Film " The Bridge at Remagen " aus dem Jahre 1969. Die Brückentürme auf der Remagener Seite beherbergen seit 1980 das Friedensmuseum der Stadt.

 

Das Ahrtal

Das Ahrtal ist vor allem für seinen Weinbau bekannt. Davon kann man sich nicht nur entlang des Rotweinwanderweges überzeugen, sondern auch auf den unzähligen Weinfesten von Bad Bodendorf über Ahrweiler bis nach Altenahr. Die Deutsche Weinkönigin 2012/13 kommt von der Ahr.

Aber auch das Wasser ist hier der Gesundheit förderlich, so gibt es viele heilsame Quellen, wie zum Beispiel die 1852 entdeckte Apollinarisquelle, die letztlich Bad Neuenahr 1927 zur Kurstadt machte.

Von Bad Neuenahr benötigt man zwar etwa 45 Minuten bis zum Bonner Hauptbahnhof, aber dafür wohnt man dort, wo andere Urlaub machen.

PARTNER

Unsere Kooperationspartner