Der Rhein-Sieg-Kreis

Der Rhein-Sieg-Kreis gehört nicht nur durch seine Größe und landschaftliche Vielfalt, sondern auch aufgrund seiner Wirtschaftsdynamik und seinen zahlreichen Bildungs- und Wissenschaftseinrichtungen zu den bedeutendsten und interessantesten Kreisen Deutschlands. Mit 19 kreisangehörigen Kommunen und über 600.000 Einwohnern ist er heute der zweitgrößte Kreis in Deutschland.

Der Rhein-Sieg-Kreis liegt zentral in Deutschland und in der Mitte Europas. Im Umkreis von nur 150 Kilometern befindet sich ein Einzugsraum von 22 Millionen Einwohnern. Neben dieser Zentrallage ist auch die unmittelbare Nachbarschaft zu den beiden attraktiven Oberzentren Bonn und Köln ein wichtiger Standortvorteil des Kreises.

Die Zahl der Einwohner, der Arbeitsplätze und der Unternehmen haben sich in den letzten Jahren besser als im Bundes- und Landesdurchschnitt entwickelt. Gleichzeitig liegt die Arbeitslosigkeit im Kreis deutlich niedriger als in NRW und in Deutschland.

Die gute überregionale Verkehrsanbindung ist mit dem ICE-Bahnhof in Siegburg noch weiter verbessert worden. Durch den ICE mit rund 80 Tagesverbindungen ist der Rhein-Sieg-Kreis in das transeuropäische Schienenschnellverkehrsnetz unmittelbar eingebunden. Der wichtige Frankfurter Flughafen ist von hier mit dem ICE in weniger als 40 Minuten erreichbar.

Mit seinen zahlreichen ansässigen Wissenschaftseinrichtungen ist der Rhein-Sieg-Kreis Teil der Wissenschaftsregion Bonn und verfügt über eine der höchsten Wissenschaftsdichten deutschlandweit. Zu diesen Einrichtungen zählen die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, die Internationale Hochschule ×Bad Honnef • Bonn IUBH, die Alanus Hochschule, das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), die beiden Fraunhofer-Institutszentren in Sankt Augustin und in Wachtberg, der Campus Klein-Altendorf der Universität Bonn sowie zahlreiche weitere Einrichtungen.

Drachenfels und Siebengebirge.Gegenwärtig sind an den Hochschulen im Rhein-Sieg-Kreis fast 10.000 Studierende eingeschrieben. Mit 6.700 Studierenden ist die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg an den drei Standorten Sankt Augustin, Rheinbach und Hennef die größte. Das ständig wachsende Studienangebot umfasst 15 Bachelor- Studiengänge und 13 Master-Studiengänge, u.a. aus den Bereichen Betriebswirtschaft, Informatik, Ingenieurwissenschaften, Angewandte Naturwissenschaften, Wirtschaftspsychologie, Technikjournalismus und Sozialversicherung.

Die Internationale Hochschule ×Bad Honnef • Bonn bietet als private, staatlich anerkannte Hochschule eine Ausbildung ausschließlich für den Dienstleistungssektor an. Dazu zählen u.a. Studiengänge in den Bereichen Luftverkehrs-, Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement sowie Internationale Betriebswirtschaft und Transport Management. Gegenwärtig qualifizieren sich rund 1.800 Studierende in Bad Honnef. Das rein englischsprachige Studium in einem internationalen Umfeld, die kurze Studiendauer sowie die hohe Praxisorientierung bereiten die Studierenden auf die Anforderungen eines professionellen Dienstleistungsmanagements vor.

 

Die private, staatlich anerkannte Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter bietet ebenfalls stark praxisorientierte Studiengänge in den Bereichen Kunst und Kultur, Architektur und Stadtplanung sowie Betriebswirtschaft an. Dort sind z.Zt. etwa 900 Studierende eingeschrieben.

Aber nicht nur Wissenschaft und Wirtschaft prägen den Kreis, auch als touristische Destination ist er eine gute Adresse. Zwischen dem Rand der Voreifel im Westen, den bewaldeten Höhen des Bergischen Landes im Osten und dem Siebengebirge im Süden präsentiert sich eine abwechslungsreiche und interessante Kulturlandschaft mit einer Vielzahl von touristischen Sehenswürdigkeiten. Nicht nur das Siebengebirge – seit dem 19. Jahrhundert Inbegriff der Rheinromantik – ist mehr als einen Besuch wert. Vielseitig sind die kulturellen und touristischen Angebote, angefangen von Burgen und Schlössern über historische Ortskerne und Museen aller Art bis hin zu einem reichen Angebot für Sport, Freizeit und Gastronomie.

Derzeit liegen vor allem Naturerlebnisse und Wanderangebote, Fitness und Wellness, Städtereisen sowie kulturelle und sportliche Highlights im touristischen Trend. Aufgrund seiner Lage- und Verkehrsgunst, seiner landschaftlichen Vielfalt und Schönheit partizipiert der Rhein-Sieg-Kreis an diesen touristischen Megatrends. Für Freizeit, Kurz- und Naherholungsurlaub sowie als Tagungs- und Kongressstandort verfügt der Kreis hier über gute Angebote.

 

PARTNER

Unsere Kooperationspartner