Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Das Hauptgebäude der Uni BonnGegründet wurde die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn im Jahr 1818 von dem preußischen König Friedrich-Wilhelm III., dessen Namen sie heute trägt.Mit rund 30.000 Studierenden, 500 Professoren, rund 5.500 Beschäftigten zählt die Universität Bonn zu den großen und forschungsstarken Hochschulen Deutschlands. Ihr breites Studienangebot umfasst rund 90 Studiengänge von Agrarwissenschaften bis Zahnmedizin und zeichnet sie als Volluniversität mit breitem Fächerspektrum aus.

Die Uni Bonn ist eine moderne Forschungsuniversität mit starker internationaler Ausrichtung. Studierende erhalten früh die Gelegenheit, sich aktiv an Forschungsprojekten zu beteiligen. Das macht die Universität auch für Gäste aus dem Ausland attraktiv. So gehört Bonn in den Förderprogrammen der Austauschförderorganisationen DAAD und Alexander von Humboldt-Stiftung zu den beliebtesten Zielen internationaler Stipendiaten.

 

Rund 4.000 Absolventen schließen jährlich ihr Studium in Bonn ab. Nicht wenige entscheiden sich für eine Karriere in der Wissenschaft.

 

 

PARTNER

Unsere Kooperationspartner