NÜTZLICHES RUND UM DEN UMZUG

Umzugswagen

Falls ihr kein Auto zur Verfügung habt oder größere Möbel transportieren wollt, könnt ihr hier den StudiBus mieten. Der StudiBus ist ein Angebot des AStA der Universität Bonn in Kooperation mit der Carsharing-Firma einfach mobil.

 

Ämter

Wenn ihr  in Bonn eine Wohnung bezieht, seid ihr meldepflichtig. Das bedeutet, dass ihr euch beim Bürgeramt Bonn anmelden bzw. ummelden müsst. Die Frist beträgt eine Woche ab dem Tag des Einzugs. Falls ihr euren letzten Wohnsitz als Erstwohnsitz beibehalten wollt, solltet ihr beachten, dass die Bundesstadt Bonn eine Zweitwohnungssteuer (12% der jährlichen Nettokaltmiete) erhebt. Nähere Informationen findet ihr auf der Website der Stadt Bonn.

 

Strom und Gas

Die lokalen Anbieter für Strom und Gas sind die Stadtwerke Bonn. Allerdings lohnt es sich, im Internet Preise zu vergleichen, denn in der Regel gibt es auch günstigere Angebote.

 

Telefon und Internet

Hier gilt das gleiche wie für Strom und Gas: Es empfiehlt sich ein Preisvergleich im Internet.

 

GEZ bzw. Beitragsservice

Im Januar 2013 wurde anstelle der GEZ ein neues Finanzierungsmodell eingeführt. Demzufolge wird der zu zahlende Betrag (In der Regel: 17,98 Euro/Monat) pro Haushalt/Wohnung entrichtet und nicht, wie zuvor, pro Person. Damit werden sämtliche Angebote auf allen Verbreitungswegen abgedeckt- es wird also nicht mehr zwischen Fernseher, Radio und Computer unterschieden.

Für euch bedeutet das…

  1. Wenn ihr schon GEZ gezahlt habt und in einer WG wohnt, einigt ihr euch am besten mit euren Mitbewohnern, wie ihr in Zukunft den Beitrag entrichten wollt. Denn nach dem neuen Modell muss nur noch einer von euch zahlen, die anderen können sich abmelden. Es besteht auch die Möglichkeit der nachträglichen Korrektur. Wenn ihr also zu Unrecht gezahlt habt, bekommt ihr den Betrag zurück erstattet.
  2. Wenn ihr noch nicht gezahlt habt, dann seid ihr (bis auf Ausnahmen) seit dem 1. Januar 2013 dazu verpflichtet und solltet euch anmelden. Wenn ihr in einer WG wohnt, muss sich nur eine Person anmelden.
  3. Wenn ihr bis jetzt GEZ entrichtet habt und euch nicht abmeldet, gilt automatisch der neue Beitrag für euch.

Die Angaben gelten natürlich nur für volljährige Personen.

Anmeldeformulare, Angaben zur Abmeldung und weitere Informationen, wie etwa zur Befreiung von der Beitragspflicht oder Ermäßigung, findet ihr hier.

 

Müll

Nicht jeder Haushalt hat eine Gelbe Tonne für Abfall, der unter das Duale System fällt. Die Gelben Säcke, die ersatzweise benutzt werden, findet ihr an der Waage der Firma Remondis GmbH, Am Dickobskreuz 11 a, 53121 Bonn.

Abfuhrtermine, Angaben zum Sperrmüll und ähnliches werden auf der Internetseite von Bonn orange AöR zur Verfügung gestellt.

 

Gebrauchte Möbel

Bei einem Umzug kann man oft nicht alles mitnehmen. Möglicherweise fehlt zur Einrichtung der neuen Wohnung/des neuen Zimmers auch noch ein Regal oder ein passender Schrank. Weil neue Möbel oft sehr teuer sind, ist es empfehlenswert, sich nach gebrauchten Möbeln umzusehen. Diese werden

zu günstigen Preisen, teilweise auch umsonst, angeboten. Hilfreich ist außerdem der Gesucht-Gefunden-Flyer von Bonn orange. Natürlich werden an den oben genannten Stellen nicht nur Möbel angeboten. Auch wenn ihr auf der Suche nach anderen Einrichtungsgegenständen, Küchenutensilien oder Elektrogeräten seid, könnt ihr hier fündig werden.

 

Fahrräder

Semesterticket ist gut und schön – bei sonnigem Wetter oder außerhalb der Betriebszeiten des öffentlichen Nahverkehrs ist ein Fahrrad für viele unverzichtbar.  Abgesehen von den oben genannten Verkaufsstellen von Second-Hand-Ware, veranstaltet der AStA der Universität Bonn in Zusammenarbeit mit dem ADFC von April bis Oktober an jedem ersten Samstag im Monat (Ausnahme: Ferienpause im August) einen Fahrradmarkt. Dort könnt ihr gebrauchte Fahrräder und Ersatzteile kaufen und verkaufen.

PARTNER

Unsere Kooperationspartner