AStA macht Sofas für Studierende frei

// 19. Sep 13

Der Allgemeine Studierendenausschuss der Universität Bonn hat die Initative "Sofafrei" gestartet, um kurzfristige Übernachtungsmöglichkeiten für Erstsemester zu finden. Damit soll für Neuankömmlinge in Bonn eine Übergangslösung angeboten werdne, von der aus sie sich nach den eigenen vier Wänden umschauen können. Menschen, die bereits in Bonn leben und studieren, stellen ein Sofa, einen Platz für eine Luftmatratze oder ein Gästezimmer für eine oder mehrere Nächte zur Verfügung, so dass die "Sofagäste" einen Ausgangspunkt zum Durchstarten bekommen und auch schon vor Beginn des Studiums andere Bonner Studierende kennenlernen.

Wer eine Übernachtungsmöglichkeit für den Studienbeginn sucht oder einen Platz zur Verfügung stellen kann, ist auf Sofafrei genau richtig.


PARTNER

Unsere Kooperationspartner